Terminkalender


Der Chor des Herrn K.
Unerhörte Orte-klingt gut

Zum Themenjahr gehören zwölf Konzerte an ungewöhnlichen Orten. Weitere Informationen

Klangvolles Orchester eröffnet Themenjahr

Burgdorf. Eröffnet wird das Themenjahr am 6. Januar, 20 Uhr, mit einem Konzert des Johann-Strauss-Orchesters im StadtHaus. Auf dem Programm stehen Werke von Josef Strauss, Jacques Offenbach, Karl Zeller, Heinrich Strecker und Paul Lincke. Eintrittskarten gibt es bei Bleich in der Braunschweiger Straße.

Kleine Stadt-große Szene im Stadtmuseum

Burgdorf. Der Feuerwehrmusikzug ist die älteste Band in Burgdorf, Jens Eckhoff ist Gründungsmitglied von "Wir sind Helden" und Peter Fritz der "Highlife Skiffle Group", die Musikschule Ostkreis Hannover hat 15 Ensembles, die Big Band des Gymnasiums ist preisgekrönt. 

"Burgdorf-klingt gut" ist also nicht nur ein Motto, sondern Wirklichkeit, die vom 27. Januar bis 2. April im Stadtmuseum eine Ausstellung bekommt. "Kleine Stadt-große Szene: Die Burgdorfer Bands und ihre Geschichte(n)" heißt ein Buch, das Roland Mierswa 2008 veröffentlicht hat. Diese und andere Geschichten werden immer samstags und sonntags von 14 bis 17 Uhr erzählt. Führungen können unter Telefon 05136/1862 vereinbart werden.

Weitere Informationen 

Musikalischer verkaufsoffener Sonntag

Burgdorf. Der 11. März ist verkaufsoffener Sonntag. Nicht nur die Geschäfte sind von 13 bis 18 Uhr geöffnet, sondern auch das Stadtmuseum. Die "Wikinger" präsentieren ein unterhaltsames Konzertprogramm.

Beswingt durch das StadtHaus

Burgdorf. Swing und Jazz, Rock und lateinamerikanische Klänge, Sound aus den 1930er, 1940er und 1950er Jahren von Benny Goodman, Glenn Miller, Count Basie, Duke Ellington und Charlie Barnet: Im StadtHaus stehen am 27. April, 20 Uhr, mit der Big Band des Gymnasiums, der Big Band Burgdorf und der SwingLeiner Big Band drei tolle Bands auf der Bühne. Eintrittskarten gibt es bei Bleich in der Braunschweiger Straße.

Nur ein Thema: Musik!

Burgdorf. Das musikalische Burgdorf gibt sich am 26. Mai von 17.30 bis 21 Uhr ein Stelldichein im StadtHaus, im Johnny B. und im Stadion. Drinnen und draußen heißt es "So klingt Burgdorf!" Vom Akkordeon-Orchester "Hohner Ring" bis zum Volkschor sind alle dabei. Der Thementag klingt mit einem Auftritt der Musikschule aus. Mehr als 100 Frauen und Männer bilden Chor und Orchester. 

Stadtführung zu den klingenden Laternen

Burgdorf. Stadtführer Christoph Adolph lädt am 17. Juni, 14 Uhr, zu einem Spaziergang zu den acht klingenden Laternen ein. Die Laternen erzählen viele spannende Geschichten aus Burgdorf. Treffpunkt ist der Spittaplatz. Teilnehmerkarten gibt es bei Bleich in der Braunschweiger Straße.

Konzert in Martin-Luther-Kirche

Ehlershausen. Der Chor des Herrn K. singt am 15. Juni in der Martin-Luther-Kirche. Konzertbeginn ist um 20 Uhr. 
Musikfestival in der City

Burgdorf. Auf der Marktstraße und auf dem Spittaplatz wird am 16. Juni ein Musikfestival gefeiert. Auftritte haben ab 10 Uhr der Burgdorfer Kinderliedermacher Mathias Lück und Norbert Geiseler, der Sänger und Gitarrist Robby Ballhause aus Hannover, das Artistenduo "DelacArte" und der Liedermacher Kai-Olaf Stehrenberg.

Fünfmal 20 Minuten

Burgdorf. Mitte Juni wird geschlendert, Konzertbesucherinnen und Konzertbesucher gehen am 15. Juni um 19.30 Uhr erst einmal in die Magdalenenkapelle, auch die Konzerte beim Finanzamt, im Schlossgarten und im Ratssaal dauern 20 Minuten. Veranstalter ist der Kulturverein Scena. 

Burgdorf klingt gut mit Max Giesinger

25. August, 18.30 Uhr, Schützenplatz

Hier Karten bestellen

Kommentare

Beliebte Posts